Loading color scheme

Mit Fuchsi die Wiese entdecken

Alle Lerngruppen der Stufe 1 waren zu Besuch bei der Biologischen Station.

Anfang September ergab sich das erste Mal seit langer wieder die Möglichkeit, einen Ausflug zu unternehmen und einen Lernort außerhalb unseres Schulgeländes zu besuchen. Im Rahmen der Kooperation zwischen der PRIMUS-Schule und der Biologischen Station des Kreises Minden-Lübbecke waren auch in diesem Jahr alle neun Lerngruppe der Stufe 1 einen Tag zu Besuch auf dem Gut Nordholz bei Sascha Traue und Tore Mayland-Quellhorst, um gemeinsam die Besonderheiten des Lebensraums "Wiese" zu entdecken. Neben verschiedenen Spielen und Geschichten untersuchten die Schüler*innen die Pflanzen und Tiere auf einer Wiese und dokumentierten ihre Funde in ihrem Naturtagebuch. Der Tag an der frischen Luft war für alle eine schöne Abwechslung zum Schulalltag und mit vielen neuen Erfahrungen verbunden.

Die Fahrten zur Biologischen Station und der Besuch dort wurden von der NRW-Stiftung und dem Förderverein der PRIMUS-Schule unterstützt. Vielen Dank dafür!

Weitere Infos zum Förderverein, zur NRW-Stiftung und zur Biologischen Station unter:

www.primus-minden.de/index.php/ueberuns/foerderverein-der-primus-schule

www.nrw-stiftung.de

www.biostation-ml.de