Loading color scheme

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

für einen sicheren Schulstart möchte ich zumindest alle Reiserückkehrer aus Risiko- / Hochinzidenzgebieten usw. bitten, mit ihren Kindern vor dem Schulstart einen Bürgertest zu machen, um das Ansteckungsrisiko am ersten Schultag zu verringern. Wir freuen uns alle Jahrgänge im vollem Präsenzunterricht zu unterrichten. Der Ganztagbetrieb geht für alle Jahrgänge wieder bis 15.00 Uhr – auch Jahrgang 7-9. Im Jahrgang 1-3 richtet sich die Betreuungszeit im offenen Ganztag nach Ihrem Vertrag (ggf. auch bis 16.30 Uhr).  Wir bieten den Unterricht in vollem Umfang der Stundentafel an.

  1. Hygieneregeln:
    1. im Schulgebäudegilt die Maskenpflicht – zunächst auch am festen Sitzplatz
    2. Handdesinfektion oder Händewaschen nach Betreten des Klassenraums und der Mensa
    3. soweit möglich Abstand von mindestens 1,5m einhalten, auch im Freien
    4. Stoßlüftender Räume alle 20 Minuten
    5. Die unterschiedlichen Ein- und Ausgänge werden von den Lerngruppen wie vor den Sommerferien genutzt.
    6. Unterschiedliche Nutzung der Toilettenanlagen
    7. Eltern dürfen leider weiterhin nicht das Schulgebäude betreten. Wenn Sie Fragen haben, machen Sie dies bitte telefonisch oder über E-Mail. Wollen Sie Unterlagen in der Schule abgeben, machen Sie das bitte von außen durch das Fenster zum Sekretariat oder nutzen Sie den Briefkasten (Gebäude B am Lehrerparkplatz).
  2. Die Teilnahme am Lolli-Test ist Voraussetzung für den Schulbesuch
  3. Immunisierungsnachweis bei Schüler*innen: Genesene und vollständig geimpfte Schüler*innen dürfen nicht am Lolli-Test teilnehmen und im Fall einer positiven Testung benötigt das Gesundheitsamt die Information, wenn es um die Anordnung von Quarantänemaßnahmen geht. Bitte legen Sie ggf. der Klassenleitung einen Nachweis vor.

Ausführliche Informationsschreiben erhalten Sie in den nächsten Tagen über die Klassenleitungen.

Mit freundlichen Grüßen, 

gez. Antje Mismahl (Schulleitung)