Loading color scheme

Kooperationspartner

Ziel aller Kooperationen der PRIMUS-Schule mit ihren Partnern ist es, positiv auf die Lebenssituationen der Schüler*innen zu wirken. Sie sollen zu sozialem Engagement erzogen und angeleitet werden, Fairness im Sporttreiben und im Alltag lernen und verinnerlichen. Zudem sollen sie die Grundsätze einer gesunden und umweltbewussten Lebensweise kennenlernen. (Foto: Christian Bendig)

Kooperationsvereinbarung mit der KTG

Die PRIMUS-Schule Minden umfasst keine eigene gymnasiale Oberstufe. Die geschlossene Kooperationsvereinbarung zwischen der PRIMUS-Schule Minden, der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Minden und der Stadt Minden ist Bestandteil der Genehmigung des Schulversuchs. Die Stadt Minden ist verpflichtet, an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Minden ausreichend Plätze zur Aufnahme von Schüler*innen der PRIMUS-Schule Minden mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe bereit zu stellen. Dies ermöglicht einen lückenlosen Übergang unserer Schüler*innen. Etwa 40 - 50 % verlassen die Schule mit der qualifizierenden Fachoberschulreife.

Regionales Netzwerk

Ein besonderes Netzwerk bildet die PRIMUS-Schule Minden zusammen mit dem Jugendhaus „Alte Schmiede“, dem Fußballverein SV Weser-Leteln und dem Sportbüro Minden für den Kreis Minden Lübbecke. Ziel dieses Netzwerkes ist es, Mädchen und Jungen für Fußball zu begeistern und den Schritt Richtung Verein zu erleichtern. Dies gelingt mit Erfolg. Ein Grund dafür ist, dass vier Kooperationspartner Hand in Hand arbeiten und so neben dem wöchentlichen Training eine Vielzahl weiterer Angebote, wie beispielsweise der jährlich stattfindende „Tag des Schulfußballs“, weitere Turniere oder gemeinsame Projektwochen in der Schule, für die Schüler*innen organisiert werden können. Neben den Fußballspieler*innen bildet das Netzwerk zusammen mit dem DFB die sogenannten DFB-Junior-Coaches aus. Ziel ist es hier lizenzierte Jung-Trainer auszubilden, die anschließend Traineraufgaben an der Schule, im Verein oder in sozialen Einrichtungen übernehmen.

Im Weiteren kooperiert die PRIMUS-Schule Minden mit dem Verein TUSPO Meißen. Hier trainieren wöchentlich Handball-Trainer die Schüler*innen des Jahrgangs 4-6. Highlight dieser Kooperation sind kleine Handball-Turniere, die regelmäßig vor den Ferien stattfinden. Durch das Kennenlernen der Trainer des TUSPO Meißens bereits im Schullalltag ist vielen Schüler*innen der Schritt in den Verein erleichtert worden, sodass mittlerweile eine Vielzahl von ihnen aktive Mitglieder des TUSPO Meißen sind.

Neben den sportorientieren Kooperationen bestehen ebenso mit der Musikschule Minden für den Instrumentalunterricht sowie mit dem Kulturbüro der Stadt Minden für das Programm der Kulturstrolche und freischaffenden Künstler im Projekt „Kultur und Schule“ Kooperationsvereinbarungen. Ebenso haben wir eine Kooperation mit der biologischen Station Minden, um den Lerngruppen 1-3 das forschende Entdecken in der Natur näher zu bringen.

 

drkfachwerk logo hartingjugendigssvwksgLogo stadtTuspo Logomusikschulelogo uni bremen EXZELLENT

logo zaunLogo MOMlogo lsb 4c klein30J KTG